© Patrick Schulte / LWL-Medienzentrum für Westfalen

Medienkompetenz vermitteln

Informationen, Unterrichtsmaterial und Hilfestellungen

24.09.2020

Jetzt anmelden: Kostenlose Elternabende zur Medienerziehung

Der familiäre Alltag in der Corona-Pandemie ist für Eltern eine besondere Herausforderung. Gerade im Zusammenhang mit digitalen Medien ergeben sich in Familien viele Fragen: Wie lange sollte die Bildschirmzeit für Kinder höchstens sein? Welche Angebote sind sinnvoll? Wie schütze ich mein Kind vor ungewollten Inhalten? Worauf sollte mein Kind beim Surfen achten?

Für Institutionen ist die Unterstützung der Eltern bei diesen Fragen nicht immer leicht. Hier helfen wir Ihnen mit unserem Angebot Eltern und Medien. Wir unterstützen Kitas, Schulen und andere Einrichtungen aus NRW kostenlos bei der Planung, Organisation und Durchführung von Elternabenden zur Medienerziehung. Ein Service, der ankommt. Allein im Jahr 2019 nahmen mehr als 10.000 Eltern an über 500 Informationsabenden in ganz NRW teil.

Aufgrund der aktuellen Lage können wir für 2020 weitere kostenlose Elternabende zur Medienerziehung anbieten. Diese können digital oder als Präsenz-Veranstaltung umgesetzt werden. Corona-bedingt empfehlen wir Ihnen, den Elternabend in diesem Jahr online anzubieten. Unsere Online-Elternabende werden so organisiert, dass die teilnehmenden Eltern keine besonderen technischen Fähigkeiten haben müssen. Lediglich ein PC, Laptop, Tablet oder Smartphone und eine Internetverbindung müssen vorhanden sein. Für Eltern hat dies zudem den Vorteil, dass sie bequem von zu Hause teilnehmen können.

Interessiert? Dann melden Sie sich hier zu Ihrem Elternabend an: www.elternundmedien.de/jetzt-anmelden.
Bei Fragen schreiben Sie uns gerne eine Mail: elternundmedien@medienanstalt-nrw.de

Eltern und Medien ist ein Angebot der Landesanstalt für Medien NRW.

Zurück