© Patrick Schulte / LWL-Medienzentrum für Westfalen

Medienkompetenz vermitteln

Informationen, Unterrichtsmaterial und Hilfestellungen

02.07.2020

Material-Tipp: WDR History App „WDR AR 1933-1945“ - Mit 18 an die Front

Viele Schulen in Nordrhein-Westfalen nutzen bereits die WDR History App „WDR AR 1933-1945“. Nun veröffentlicht der WDR ein neues Kapitel, das deutschlandweit kostenlos genutzt werden kann – besonders für den digitalen Unterricht eine gute Alternative. Für die innovative Augmented Reality App haben sich die letzten Zeitzeug*innen des Nationalsozialismus filmen lassen. Nun ist auch das dritte und letzte Kapitel der App verfügbar: „Mit 18 an die Front“. Der WDR erweitert damit die App um die Perspektive der Soldaten. In diesem Kapitel erzählen die letzten Wehrmachtssoldaten ihre Geschichte: Wie ist es, als junger Mensch in den Krieg zu ziehen und Teil eines mörderischen Regimes zu sein? Wie fühlt es sich an, zwischen Überlebenswille und Todesangst? 75 Jahre nach Kriegsende machen wir in der Augmented-Reality-Doku die einzigartigen Erinnerungen der Zeitzeugen neu erlebbar.

Auch bei diesem Kapitel konnte der WDR die Kollegen von Planet Schule dafür gewinnen, begleitendes Unterrichtsmaterial zu erarbeiten. Sie können ab jetzt auch das dritte Kapitel ansehen und erleben – der Download ist wie immer kostenfrei möglich. Hier geht es zum Download des Kapitels im App Store. Es steht zunächst eine Fassung für Apple-Geräte zur Verfügung, es wird derzeit noch an der Android-Fassung gearbeitet.

https://apps.apple.com/de/app/wdr-ar-1933-1945/id1446878251

Hier bekommen Sie das begleitende Unterrichtsmaterial:

https://www.planet-schule.de/wissenspool/zeitzeugen-des-nationalsozialismus/inhalt/die-app-wdr-ar-1933-1945.html

Zurück