© Patrick Schulte / LWL-Medienzentrum für Westfalen

Medienkompetenz vermitteln

Informationen, Unterrichtsmaterial und Hilfestellungen

07.04.2021

Mehr Rücksicht auf Kinder und Jugendliche im Internet! - Kindern und Jugendliche ein gutes Aufwachsen mit Medien ermöglichen

Auf der Seite https://www.jugendschutz.net/ sind aktuelle Erkenntnisse aus der Arbeit von jugendschutz.net und Tipps & Handlungsempfehlungen zu Risiken und Gefahren im Netz für Kinder und Jugendliche zu finden.

Dazu gehören unter anderem die Themen Cybermobbing und sexuelle Belästigung, Selbstgefährdung, politischer Extremismus und sexuelle Ausbeutung. Der jugenschutz.net stellt diesbezüglich Jahresberichte und Materialien zur Verfügung. In den Jahresberichten werden aktuelle Gefahren und Risiken für Kinder und Jugendliche im Internet sowie die Veränderungsbedarfe beschrieben. Mit den Erkenntnissen erstellen sie Informationsmaterialien für junge User, Eltern und pädagogische Fachkräfte in der schulischen und außerschulischen Bildung. Auf der Seite sind weitere Onlineangebote, die verlinkt sind. Außerdem sind auch externe Links für Hilfe für Familien, Schule und pädagogische Fachkräfte – Beratungsangebote, Leitfäden und Informationen angegeben.

 

Jugenschutz.net ist das gemeinsame Kompetenzzentrum von Bund und Ländern für den Schutz von Kindern und Jugendlichen im Internet. Nähere Informationen was jugendschutz.net ist und welche Aufgabe sie durchführen sind unter https://www.jugendschutz.net/ueber-jugendschutznet/index.html zu finden.

Zurück