© Patrick Schulte / LWL-Medienzentrum für Westfalen

Medienkompetenz vermitteln

Informationen, Unterrichtsmaterial und Hilfestellungen

10.11.2020

Neue Planet Wissen Sendung zur digitalen Bildung stellt viele anschauliche Praxis-Beispiele für den Schulunterricht vor

Kinder bereiten im Deutschunterricht Satzglieder mit Videos auf, im Sportunterricht werden mit dem Tablet abgefilmte Bewegungsabläufe analysiert und mit einem Videoanruf kommt eine Ärztin als Expertin in den Unterricht. Diese und andere Beispiele liefern Ideen, wie Unterricht unterschiedlichen Fächern oder auch fächerübergreifend gestaltet werden kann. Im Geschichtsunterricht liegen neben den Büchern auch Tablets und Smartphones auf dem Tisch: Die Schüler*innen erfahren mittlerweile auf vielen Wegen von dem Leben während des zweiten Weltkriegs. Mit Augmented Reality erscheinen Zeitzeugen direkt im Klassenzimmer und lassen Geschichte lebendig werden.

Der Einsatz digitaler Technologien im Unterricht eröffnet zusätzliche und andere Möglichkeiten des Lehrens und Lernens. Zu Gast bei Jo Hiller ist Micha Pallesche – er ist Schulleiter an der Ernst-Reuter Schule, einer mehrfach für digitale Bildung ausgezeichneten Oberschule in Karlsruhe. Er zeigt eindrucksvolle Beispiele aus dem Unterricht seiner Schule. Digitale Bildung sollte mehr sein als den klassischen Unterricht mit Medien abzuhalten – dafür wirbt die Grundschullehrerin und Wissenschaftlerin Prof. Dr. Uta Thum-Hauck, die ebenfalls in der Sendung zu Gast ist.

Hier können Sie die gesamte Sendung anschauen: https://www.planet-wissen.de/video-digitaler-unterricht-100.html

Zurück