© Patrick Schulte / LWL-Medienzentrum für Westfalen

Medienkompetenz vermitteln

Informationen, Unterrichtsmaterial und Hilfestellungen

21.09.2022

Presseinfo: Neuer WDR-Facebook-Kanal teenie trends

Teenager sind seltsam: Sie sagen Dinge, die ihre Eltern nicht verstehen, spielen Computerspiele, die ihre Eltern definitiv nicht mögen und nutzen Plattformen, von denen ihre Eltern noch nie gehört haben. Zum Glück gibt es nun teenie trends: Der WDR-Facebook-Kanal, der Eltern hilft, die digitale Welt ihrer Teenager-Kinder zu verstehen.

Mit neun Jahren bekommen Kinder heutzutage im Schnitt ihr erstes Smartphone. Spätestens ab diesem Zeitpunkt haben viele Eltern das berechtigte Gefühl, nicht mehr genau mitzubekommen und zu verstehen, was ihre Kinder online treiben, über was sie sprechen.

Wer nicht weiß, was "on fleek" bedeutet, was "Fall Guys" ist und was es mit dem Hype um die Elevator Boys auf sich hat, sollte künftig teenie trends nutzen.

Kurz, knapp und mit Eltern-Humor

Auf dem Facebook-Kanal wird knapp, verständlich und entspannt über digitale Trends, Plattformen, Online-Spiele und die angesagten Influencer:innen berichtet. Themen wie Prävention bei Cybermobbing oder Umgang mit Handysucht gehören auch dazu. 

Ab dem ersten Smartphone ansetzen

Zielgruppe sind Eltern mit Kindern zwischen 10 und 15 - also vom ersten Smartphone der Kinder bis zur Zeit, in der man seine "Teenies" allmählich in die digitale Unabhängigkeit entlässt. "Das ist die Phase, in der man als Elternteil aufpassen muss, nicht den Anschluss zu verlieren", meint Redakteurin und Teenie-Mutter Sandra Fomferek. Häufig fehlt Eltern die Zeit, sich mit den Spielen, Apps und Videoinhalten ihrer Kinder auseinander zusetzen. "Da wollen wir ansetzen. Denn zum einen spart teenie trends den Eltern "Recherche-Zeit", zum anderen zeigt der Kanal, wie "slay" es sein kann, wenn ich als Mutter nicht nur verstehe, was mein Kind online macht, sondern manche Trends sogar schon vorher mitbekomme."

Mehr unterhttps://www.facebook.com/teenietrends

Kontakt Redaktion: teenietrends@wdr.de

Ansprechpartner: Elmar Metz, Sandra Fomferek, Stephanie Juranek

Fotohinweise: WDR

Title

Zurück