4. Produzieren und Präsentieren / 4.4 Rechtliche Grundlagen

Creative Commons Lizenzen: Was ist CC?


CC steht für Creative Commons und ist eine Non-Profit-Organisation. Sie kümmert sich um vorgefertigte Lizenzen, die dem User dabei helfen sollen Medieninhalte zu verbreiten bzw. zu veröffentlichen. Hiervon gibt es sechs verschiedene, die genauer definieren unter welchen Umständen Medien genutzt werden dürfen.


Streng genommen müssten es eigentlich sieben sein, wobei die letzte allerdings etwas aus dem Rahmen fällt, weil der Urheber hierbei komplett auf jegliche Rechte verzichtet und somit das Medium uneingeschränkt genutzt werden darf. Für Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrkräfte ist das Wissen darüber, was z. B. mit Bildern passieren darf, von großer Bedeutung. Das Wissen über rechtliche Grundlagen des Urheber- und Nutzungsrechts ist für jedes Fach wichtig, in dem mit Fremdmaterial (z. B. bei Plakaten, Präsentationen, Referaten, ...) gearbeitet wird.

Dauer
variabel

Aufwand
einfach

Autor
Creative Commons Deutschland (CCDE)
Medienberatung NRW
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Referat Ethik und Recht; Rahmenbedingungen der Digitalisierung


Materialien


Ausstattungsempfehlungen

Internetverbindung

Materialanhang für die Vorbereitung

Weitere Hinweise / Weiterführende Ideen

Creative Commons (CC) ist eine Non-Profit-Organisation, die in Form vorgefertigter Lizenzverträge eine Hilfestellung für Urheber zur Freigabe rechtlich geschützter Inhalte anbietet. Ganz konkret bietet CC sechs verschiedene Standard-Lizenzverträge an, die bei der Verbreitung kreativer Inhalte genutzt werden können, um die rechtlichen Bedingungen festzulegen. CC ist dabei selber weder als Verwerter noch als Verleger von Inhalten tätig und ist auch nicht Vertragspartner von Urhebern und Rechteinhabern, die ihre Inhalte unter CC-Lizenzverträgen verbreiten wollen. Die CC-Lizenzverträge werden vielmehr von den Urhebern übernommen und in eigener Verantwortung verwendet – um gegenüber jedermann klarzustellen, was mit den Inhalten ihrer Webseiten geschehen darf und was nicht (darum werden solche an die Allgemeinheit gerichteten Standardlizenzen auch „Jedermannlizenzen“ genannt).

Jahrgang: 5. - 13. Klasse
Fächer: Informatik, Kunst, Musik, Mathematik, Arbeitslehre, Biologie, Chemie, Darstellen und Gestalten, Deutsch, Englisch, Französisch, Geographie/Erdkunde, Geschichte, Gesellschaftslehre, Italienisch, Naturwissenschaften, Niederländisch, Philosophie, Physik, Politik, Religion, Sachunterricht, Spanisch, Technik, Latein, Sport

Geeignete Kompetenzbereiche

Filtermenu öffnen