3. Kommunizieren und Kooperieren / 3.4 Cybergewalt und -kriminalität

Cyber-Mobbing - Strukturen, Motive und Rollen


Mobbing unter Kindern und Jugendlichen ist ein altbekanntes Phänomen. Doch während es sich früher auf vielleicht wenige Momente und Orte (z. B. in den Pausen oder dem Schulweg) beschränkte, hat es sich längst auf die digitale Welt ausgeweitet. Und das bedeutet möglicherweise Mobbing rund um die Uhr und mit einem unüberschaubar großen Publikum. In den letzten Jahren hat sich dafür der Begriff Cyber-Mobbing durchgesetzt.


Videos, Fotos und Texte in Form von Kommentaren oder Nachrichten verbreiten sich unter Jugendlichen in Zeiten der Handy-Kommunikation rasend schnell. Heute eingestellt, kann ein Video schon morgen Tausende Zuschauerinnen und Zuschauer haben. Entsprechend leiden viele Opfer vom Cybermobbing darunter, dass sie nicht wissen, wer das verletzende Material gesehen hat. Es gibt jedoch noch weitere Besonderheiten von Cyber-Mobbing. Im Rahmen dieser Unterrichtseinheit aus dem klicksafe-Lehrerhandbuch "Knowhow für junge User" (Kapitel 6_1) beschäftigen sich die Heranwachsenden mit grundlegenden Strukturen, Motiven und Rollen beim Cyber-Mobbing und setzen sich mit der Gesetzeslage auseinander. Die Arbeitsblätter sind nach zwei Schwierigkeitsgraden konzipiert (leicht entspricht den Jahrgängen 5-7, schwer entspricht den Jahrgängen 8-10). Auf Grundlage des Leistungsstandes der Klasse sollte die Lehrkraft vorab prüfen, welche Arbeitsblätter jeweils zum Einsatz kommen sollen. Für die Vorbereitung der Lehrkraft enthält das Material thematische Hintergrundinformationen, Linktipps und methodisch-didaktische Hinweise. Abhängig von Aufbau und Zielsetzung der Unterrichtseinheit könnten ggf. weitere passende Inhalte des Handbuchs in die Einheit integriert werden. Zudem sollte das Unterrichtsmaterial des klicksafe-Moduls "Was tun bei (Cyber)Mobbing" auf Passung geprüft werden.

Dauer
2-5 Unterrichtsstunden

Aufwand
einfach bis mittel

Autor
klicksafe


Materialien


Mögliche Aufgabenstellungen

Über mögliche Motive der handelnden Personen und über mögliches eigenes Verhalten reflektieren

Sich über die Gesetzeslage zu Cyber-Mobbing informieren

Ein eigenes spezielles Gesetz gegen Cyber-Mobbing überlegen

Ausstattungsempfehlungen

PCs, Laptops oder Tablets, Internetzugang für die Internetrecherche, Beamer und Lautsprecherboxen, Arbeitsblätter

Hinweise zum Materialanhang für den Unterricht

Die Unterrichtseinheit aus dem klicksafe-Lehrerhandbuch "Knowhow für junge User" (Kapitel 6_1) beinhaltet zwei Arbeitsblätter als Kopiervorlage für die Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern. Mit Arbeitsblatt 1 "Let’s fight it together" und dem Fallbeispiel (Film) setzen sie sich in Kleingruppen aktiv mit der Problematik auseinander. Sie reflektieren mögliche Motive der handelnden Personen und vergleichen sie mit ihren eigenen Lösungswegen. Mit Arbeitsblatt 2 "Recht und Gesetz" informieren sie sich über die Gesetzeslage im Fall von Cyber-Mobbing und überlegen sich ein eigenes mögliches Gesetz. Die Arbeitsblätter sind nach zwei Schwierigkeitsgraden konzipiert (leicht entspricht den Jahrgängen 5-7, schwer entspricht den Jahrgängen 8-10). Auf Grundlage des Leistungsstandes der Klasse sollte die Lehrkraft vorab prüfen, welche Arbeitsblätter jeweils zum Einsatz kommen sollen. Zudem sollte das Unterrichtsmaterial des klicksafe-Moduls "Was tun bei (Cyber)Mobbing" auf Passung geprüft werden.

Hinweise zum Materialanhang für die Vorbereitung

Zur Vorbereitung für die Lehrkraft enthält "Kapitel 6_1 Cyber-Mobbing" Hintergrundinformationen einschließlich methodisch-didaktischer Hinweise zur Durchführung. Abhängig von Aufbau und Zielsetzung der Unterrichtseinheit könnten ggf. weitere passende Inhalte des Handbuchs in die Einheit integriert werden. Zudem sollte das Unterrichtsmaterial des klicksafe-Moduls "Was tun bei (Cyber)Mobbing" auf Passung geprüft werden.

Kennzeichen zur Verwendung

Dieses Modul steht unter Creative-Commons-Lizenz by-nc-nd, d.h., die nichtkommerzielle Nutzung und Verbreitung ist unter Angabe der Quelle klicksafe und der Webseite www.klicksafe.de erlaubt.

Weitere Informationen unter: creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/deed.de. Sollen über die genannte Lizenz hinausgehende Erlaubnisse gewährt werden, können Einzelabsprachen mit klicksafe getroffen werden. Wenden Sie sich dazu bitte an info@klicksafe.de.

Jahrgang: 5. - 10. Klasse
Fächer: Deutsch, Religion, Gesellschaftslehre, Informatik

Geeignete Kompetenzbereiche

Filtermenu öffnen