6. Problemlösen und Modellieren / 6.2 Algorithmen erkennen

Das InfoSphere-Schülerlabor Informatik: Stationenlernen zum Bereich Algorithmen u. a.


Das InfoSphere-Schülerlabor Informatik der RWTH Aachen bietet unterschiedliche Zugänge zu zahlreichen Facetten und Anwendungen der Informatik für Kinder und Jugendliche aller Schulstufen. Das Angebot umfasst halbtägige, ganztägige, aber auch über mehrere Tage in Forschungs- und "Rätsel"-projekte eingebundene, experimentelle und handlungsorientierte Lernangebote. Viele Angebote sind für die Unter- und Mittelstufe konzipiert und können von Schülerinnen und Schülern aller Schularten, auch ohne spezielle Vorkenntnisse, besucht werden. Andere eigenen sich für die Integration in den Informatikunterricht der Oberstufe, als alternative Unterrichtsform oder als interessante Fortsetzung des behandelten Schulstoffs.


Die InfoSphere-Module für die Grundschule bzw. Unterstufe gibt es zu folgenden Themen:

- Zauberschule Informatik - Ein erster Einblick in die Welt der Informatik

- Alles Informatik, oder was?!? - Eine Reise durch die geheimnisvolle Welt der Daten und Algorithmen

- Zoo-Spaziergang oder Tier-Wettrennen selbst programmieren mit ScratchJR

- Robot Karol aus dem Labyrinth helfen

- Marienkäfer steuern mit Snap!

- Quiz-Buzzer, Herzen und leuchtende Häuser- Programmieren mit dem Calliope mini

- Die Suche nach dem verlorenen Schatz - Kryptographie zum Anfassen (auch Mittelstufe)

Dauer
3-4 Unterrichtsstunden

Aufwand
mittel

Autor
Schülerlabor der RWTH Aachen


Materialien


Ausstattungsempfehlungen

PC/Laptop/Tablet

Materialanhang für den Unterricht

Jahrgang: 3. - 5. Klasse
Fächer: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften

Geeignete Kompetenzbereiche

Filtermenu öffnen