5. Analysieren und Reflektieren / 5.3 Identitätsbildung

Leben in der Pubertät: Geschlechterstereotype hinterfragen, Informationsquellen zum Thema Sexualität beurteilen


In der Pubertät verändert sich nicht nur der Körper - in der Pubertät ändert sich alles. Vor dem Hintergrund dieser biologischen, sozialen und psychischen Unsicherheiten beginnt für die Jugendlichen in dieser Zeit auch die Suche nach der sexuellen Identität (die allerdings nicht nach der Pubertät enden muss, sondern ein ganzes Leben lang andauern kann).


Jugendliche haben zwar heute sehr viele Möglichkeiten an Informationen über das Thema "Sexualität" zu kommen, aber vieles bleibt nur an der Oberfläche und nicht selten entsteht für die Schülerinnen und Schüler ein verzerrtes Bild. Um Gesprächsräume zu schaffen und Jugendlichen den Einstieg in die Thematik zu erleichtern, kann die Reflexion über Geschlechterrollen, ein Nachdenken über die eigene Rolle als Junge/Mann oder als Mädchen/Frau ein erster konstruktiver Zugang sein. Dazu gehört auch, sich mit Rollenklischees und Stereotypen auseinanderzusetzen. Um diese und weitere Themen geht es in dieser Unterrichtseinheit von klicksafe. Für die Vorbereitung der Lehrkraft enthält das Material thematische Hintergrundinformationen, Linktipps und methodisch-didaktische Hinweise. Sinnvoll ist darüber hinaus, wenn sich die Lehrkraft im Vorfeld mit den ebenfalls im Modul enthaltenen Kapiteln "Bevor Sie mit den Jugendlichen sprechen" und "Selbsterkundungsbogen als Einstieg in das Thema Pornografie" auseinandersetzt. Abhängig von Aufbau und Zielsetzung der Unterrichtseinheit könnten ggf. weitere passende Inhalte des Moduls "Let’s talk about Porno" in die Einheit integriert werden.

Dauer
1-7 Unterrichtsstunden

Aufwand
mittel

Autor
klicksafe (in Zusammenarbeit mit: pro familia Landesverband Bayern e.V. und Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ))


Materialien


Mögliche Aufgabenstellungen

Eine Umfrage durchführen: Was ist „typisch Junge“, was ist „typisch Mädchen“? 

Geschlechterstereotype hinterfragen und Geschlechterrollen reflektieren, Schönheitsideale verschiedener Jahrhunderte beschreiben

Auseinandersetzung mit zuverlässigen Beratungsportalen

Verfassen und Beantworten eines Briefes (Stil "Frage an Dr. Sommer") an eine Redaktion

Unterschiedliche Informationsquellen zum Thema Sexualität beurteilen

Bekannte Pop-Songs analysieren

Ausstattungsempfehlungen

PCs, Laptops oder Tablets, Internetzugang für die Internetrecherche, Handys mit Kamera-, Foto- und Aufnahme-Funktion (nicht für alle Projekte nötig), Arbeitsblätter, Karteikarten

Hinweise zum Materialanhang für den Unterricht

Die Praxisbeispiele aus dem klicksafe-Zusatzmodul „Let's talk about Porno – Jugendsexualität, Internet und Pornographie“ (Baustein 1: Was ist schon normal? Leben in der Pubertät) bestehen aus den folgenden fünf Unterrichtsprojekten: 1) Tauschbörse Pubertät 2) Typisch Junge, typisch Mädchen?, 3) Der Jonny in dir (für Jungen) und Stupid Girls (für Mädchen), 4) Briefe an die Redaktion und 5) „Wann ist ein Mann ein Mann?“. Dazu gehören jeweils eine Projektbeschreibung und Arbeitsblätter als Kopiervorlage für die Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern. Projekt 3 bietet unterschiedliche Materialien für Jungen und für Mädchen an. Bei der Projektauswahl sollte beachtet werden, dass einige Projekte ab 12 Jahren und andere Projekte für Jugendliche ab 14 Jahren empfohlen sind.

Hinweise zum Materialanhang für die Vorbereitung

Zur Vorbereitung für die Lehrkraft enthält das Zusatzmodul „Let's talk about Porno – Jugendsexualität, Internet und Pornographie" zum Baustein 1 passende Hintergrundinformationen sowie methodisch-didaktische Hinweise zur Durchführung, passende Interviews und Literaturhinweise. Sinnvoll ist darüber hinaus, wenn sich die Lehrkraft im Vorfeld mit den ebenfalls im Modul enthaltenen Kapiteln "Bevor Sie mit den Jugendlichen sprechen" und "Selbsterkundungsbogen als Einstieg in das Thema Pornografie" auseinandersetzt. Abhängig von Aufbau und Zielsetzung der Unterrichtseinheit könnten ggf. weitere passende Inhalte des Moduls in die Einheit integriert werden.

Kennzeichen zur Verwendung

Dieses Modul steht unter Creative-Commons-Lizenz by-nc-nd, d.h., die nichtkommerzielle Nutzung und Verbreitung ist unter Angabe der Quelle klicksafe und der Webseite www.klicksafe.de erlaubt.

Weitere Informationen unter: creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/deed.de. Sollen über die genannte Lizenz hinausgehende Erlaubnisse gewährt werden, können Einzelabsprachen mit klicksafe getroffen werden. Wenden Sie sich dazu bitte an info@klicksafe.de.

Jahrgang: 6. - 10. Klasse
Fächer: Deutsch, Biologie, Gesellschaftslehre, Religion, , Philosophie

Geeignete Kompetenzbereiche

Filtermenu öffnen