1. Bedienen und Anwenden / 1.2 Digitale Werkzeuge

Musikalische Praxen mit Apps auf mobilen Digitalgeräten wie Smartphones und Tablets


Eine umfassende Sammlung von Online-Plattformen, die Möglichkeiten zum Musizieren und Musikproduzieren über Distanz bieten.


In diesem Beitrag wird eine umfangreiche und strukturierte Sammlung von knapp 40 unterschiedlichen Online-Musikplattformen vorgestellt, verlinkt und mit Videos illustriert. Sie bieten eine Bandbreite an Möglichkeiten, mit anderen Menschen über das Internet musikalisch in Interaktion zu treten.

Auf der Seite forschungsstelle.appmusik.de/gemeinsam-online-musizieren/

werden vier Bereiche vorgestellt:

1. Das Netz als Proberaum (Gemeinsames Musizieren)

2. Das Netz als Konzertbühne (Synchronisiertes Musik-Erleben)

3. Das Netz als geteiltes Produktionstool (Kollaboratives Kompositionsorientiertes Musikmachen)

4. Das Netz als Forum (Sich sprachlich Austauschen)

Unter den Materialien finden sich weitere Links mit interessanten Zugängen für das Fach Musik.

Dauer
beliebig

Aufwand
mittel (Ausstattungsbedarf beachten)

Autor
Universität der Künste Berlin / ZIW c/o Forschungsstelle Appmusik - Matthias Krebs (Leitung)


Materialien


Ausstattungsempfehlungen

Internet, Tablet oder Smartphone

Weitere Hinweise / Weiterführende Ideen

Die Lehrkraft sollte sich mit den Apps vertraut machen (Datenschutz und -sicherheit, Urheberrecht, Nutzung der Apps und eventuell auftretende Kosten). Bei einigen Apps muss man sich anmelden bzw. registrieren.

Jahrgang: 1. - 13. Klasse
Fächer: Musik

Geeignete Kompetenzbereiche

Filtermenu öffnen