1. Bedienen und Anwenden / 1.4 Datenschutz und Informationssicherheit

Privatsphäre und Big Data – Handlungsoptionen reflektieren


Was bedeutet Privatsphäre im digitalen Zeitalter und wozu ist sie gut? Um seine Daten – und damit die eigene Privatsphäre – zu schützen, muss man sich zuerst bewusst machen, welchen Wert Privatsphäre für unser Menschsein und unsere Identität hat.


Überwachung, Tracking und Scoring, Big Data, die Macht der Großkonzerne, dies alles sind Schlagworte, die bei vielen Internetnutzern ein ungutes Gefühl hinterlassen. In der Auseinandersetzung mit diesen Themen anhand der Unterrichtsmaterialien aus dem Modul "Ethik macht klick" (Baustein 1 Privatsphäre und Big Data) von klicksafe können unter anderem folgende Denkprozesse bei den Schülerinnen und Schülern angestoßen werden: Sensibilisierung für die Bedeutung von Privatheit, Erkennen der Mechanismen von Datenpreisgabe und Datensammlung, Auseinandersetzung mit den Risiken von Big Data, Reflexion über die Folgen der Verletzung der Privatsphäre. Für die Vorbereitung der Lehrkraft enthält das Material thematische Hintergrundinformationen, Linktipps und methodisch-didaktische Hinweise. Abhängig von Aufbau und Zielsetzung der Unterrichtseinheit könnten ggf. weitere passende Inhalte des Moduls "Ethik macht klick" in die Einheit integriert werden.

Dauer
1-6 Unterrichtsstunden

Aufwand
mittel

Autor
klicksafe (in Zusammenarbeit mit: Institut für Digitale Ethik (IDE) und Hochschule der Medien (HdM) Stuttgart)


Materialien


Mögliche Aufgabenstellungen

Den Wert von Privatheit reflektieren und Folgen für die Verletzung der Privatsphäre formulieren

Kunden-Profiling-Strategien der Konsumindustrie kennenlernen

Chancen und Risiken von Big Data auf die eigene Lebenswirklichkeit übertragen

Auf Grundlage eigener Wertvorstellungen Entscheidungen zum Umgang mit persönlichen Daten reflektieren

Handlungsoptionen zum Schutz digitaler Grundrechte entwickeln

Ausstattungsempfehlungen

PCs, Laptops oder Tablets, Internetzugang für die Internetrecherche (nicht für alle Projekte nötig), ggf. Beamer zum Zeigen der Filme, Arbeitsblätter

Hinweise zum Materialanhang für den Unterricht

Die Praxisbeispiele aus dem klicksafe-Zusatzmodul: „Ethik macht klick – Werte-Navi fürs digitale Leben“ (Baustein 1: Privatsphäre und Big Data) bestehen aus den folgenden fünf Unterrichtsprojekten: 1) Privatsphäre – wozu?, 2) Sag mir, was du kaufst, und ich sag dir, wer du bist., 3) Big Data – Big problem?, 4) Wie soll ich mich entscheiden?, 5) Aktiv werden! Dazu gehören jeweils eine Projektbeschreibung und bei Projekt 2 bis 5 auch Arbeitsblätter als Kopiervorlage für die Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern.

Hinweise zum Materialanhang für die Vorbereitung

Zur Vorbereitung für die Lehrkraft enthält das Zusatzmodul „Ethik macht klick – Werte-Navi fürs digitale Leben“ (Baustein 1 Privatsphäre und Big Data) Hintergrundinformationen sowie methodisch-didaktische Hinweise zur Durchführung. Abhängig von Aufbau und Zielsetzung der Unterrichtseinheit könnten ggf. weitere passende Inhalte des Moduls "Ethik macht klick" in die Einheit integriert werden.

Kennzeichen zur Verwendung

Dieses Modul steht unter Creative-Commons-Lizenz by-nc-nd, d.h., die nichtkommerzielle Nutzung und Verbreitung ist unter Angabe der Quelle klicksafe und der Webseite www.klicksafe.de erlaubt.

Weitere Informationen unter: creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/deed.de. Sollen über die genannte Lizenz hinausgehende Erlaubnisse gewährt werden, können Einzelabsprachen mit klicksafe getroffen werden. Wenden Sie sich dazu bitte an info@klicksafe.de.

Jahrgang: 7. - 10. Klasse
Fächer: Deutsch, Politik, Gesellschaftslehre, Religion, , Philosophie

Geeignete Kompetenzbereiche

Filtermenu öffnen