5. Analysieren und Reflektieren / 5.1 Medienanalyse

Werbung und Abzocke - von Internet-Werbeformen und Werbestragien


Manchmal eher unauffällig, manchmal penetrant – auf einem Streifzug durch die Online-Landschaft bleibt man selten von Werbung verschont. Der Werbemarkt ist offline wie online hochdynamisch und die Werbeindustrie ständig auf der Suche nach kreativen Einfällen und neuen Marketingformen.


Insgesamt erfordert der Umgang mit Internetwerbung von Nutzerinnen und Nutzern unterschiedliche Handlungsstrategien. Er stellt dabei höhere Anforderungen an ihre Medienkompetenz als beispielsweise der Umgang mit Fernsehwerbung. Mit Hilfe der Arbeitsblätter aus dem klicksafe-Lehrerhandbuch "Knowhow für junge User" (Kapitel 6_4) lernen die Schülerinnen und Schüler unterschiedliche Werbeformen im Internet kennen und ergänzen sie durch eigene Beispiele, die im Internet recherchiert werden. Sie werfen einen Blick hinter die Kulissen von Google und reflektieren Werbestrategien aus verschiedenen Perspektiven. Die Arbeitsblätter sind nach zwei Schwierigkeitsgraden konzipiert (leicht entspricht den Jahrgängen 5-7, schwer entspricht den Jahrgängen 8-10). Auf Grundlage des Leistungsstandes der Klasse sollte die Lehrkraft vorab prüfen, welche Arbeitsblätter jeweils zum Einsatz kommen sollen. Für die Vorbereitung der Lehrkraft enthält das Material thematische Hintergrundinformationen, Linktipps und methodisch-didaktische Hinweise. Abhängig von Aufbau und Zielsetzung der Unterrichtseinheit könnten ggf. weitere passende Inhalte des Handbuchs in die Einheit integriert werden.

Dauer
2-5 Unterrichtsstunden

Aufwand
einfach bis mittel

Autor
klicksafe


Materialien


Mögliche Aufgabenstellungen

Werbeformen und Werbestrategien im Internet kennenlernen

Auseinandersetzung mit "Google Ads" (vormals Adwords), "Google AdSense" und „Behavior Targeting“

Vorbereitung und Durchführung eines Rollenspiels

Ausstattungsempfehlungen

PCs, Laptops oder Tablets, Internetzugang für die Internetrecherche, Beamer und Lautsprecherboxen für die Filmsichtung, Arbeitsblätter

Hinweise zum Materialanhang für den Unterricht

Die Unterrichtseinheit aus dem klicksafe-Lehrerhandbuch "Knowhow für junge User" (Kapitel 6_4) beinhaltet zwei Arbeitsblätter als Kopiervorlage. Arbeitsblatt 1 "Internet – alles Werbung?" gibt einen Überblick über verschiedene Internet-Werbeformen und beinhaltet einen Rechercheauftrag. Arbeitsblatt 2 "Google = Werbung?" konkretisiert das Thema Werbestrategien an konkreten Beispielen und leitet in eine eigene Talk-Show zum Thema „Alles nur Werbung, oder was? Müssen Jugendliche beschützt werden?“ über, bei der sich die Schülerinnen und Schüler in verschiedene Positionen hineindenken. Die Arbeitsblätter sind nach zwei Schwierigkeitsgraden konzipiert (leicht entspricht den Jahrgängen 5-7, schwer entspricht den Jahrgängen 8-10). Auf Grundlage des Leistungsstandes der Klasse sollte die Lehrkraft vorab prüfen, welche Arbeitsblätter jeweils zum Einsatz kommen sollen.

Hinweise zum Materialanhang für die Vorbereitung

Zur Vorbereitung für die Lehrkraft enthält "Kapitel 6_4 Werbung und Abzocke" Hintergrundinformationen einschließlich methodisch-didaktischer Hinweise zur Durchführung. Abhängig von Aufbau und Zielsetzung der Unterrichtseinheit könnten ggf. weitere passende Inhalte des Handbuchs in die Einheit integriert werden.

Kennzeichen zur Verwendung

Dieses Modul steht unter Creative-Commons-Lizenz by-nc-nd, d.h., die nichtkommerzielle Nutzung und Verbreitung ist unter Angabe der Quelle klicksafe und der Webseite www.klicksafe.de erlaubt.

Weitere Informationen unter: creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/deed.de. Sollen über die genannte Lizenz hinausgehende Erlaubnisse gewährt werden, können Einzelabsprachen mit klicksafe getroffen werden. Wenden Sie sich dazu bitte an info@klicksafe.de.

Jahrgang: 5. - 10. Klasse
Fächer: Sozialkunde, Politik, Deutsch, Gesellschaftslehre, Religion,

Geeignete Kompetenzbereiche

Filtermenu öffnen