2. Informieren und Recherchieren / 2.4 Informationskritik

„Der Typ ist voll Porno“ – Sexualisierte Kommunikation


„Voll porno!“ – dieser Ausspruch kann zweierlei bedeuten: Entweder ist etwas großartig, toll, angesagt oder etwas wird als mies, schlecht beurteilt. Jugendsprache ist auch sexualisierte Sprache – zum Spaß, zur Abgrenzung und auch zur Provokation.


Mithilfe der Materialien aus dem klicksafe-Zusatzmodul „Let's talk about Porno“ (Baustein 4) wird mit den Schülerinnen und Schüler unter anderem erarbeitet, dass Sprache nicht nur identitätsstiftend wirkt, sondern auch abwertend und demütigend sein kann – auch im Bereich der partnerschaftlichen Kommunikation (Projekt „Brutale Sprache“). Die Rolle der häufig menschenverachtenden Porno-Rap-Texte kann mit dem Arbeitsmaterial „Porno-Rap“ bearbeitet werden. Das Projekt „Sexy moves? – Musikclips durchschaut!“ bietet die Möglichkeit, das Körperbild in Musikvideos zu hinterfragen. Mit dem Projekt „Sexy Chat“ können jungen Usern im Falle sexueller Cyber-Anmache Handlungsmöglichkeiten an die Hand gegeben werden. Letztendlich ist es wichtig, die jungen Menschen zu stärken und ihnen Hilfen zu bieten, Grenzverletzungen zu erkennen und darauf entsprechend zu reagieren (Projekt „Grenzen“). Für die Vorbereitung der Lehrkraft enthält das Material thematische Hintergrundinformationen, Linktipps und methodisch-didaktische Hinweise. Sinnvoll ist darüber hinaus, wenn sich die Lehrkraft im Vorfeld mit den ebenfalls im Modul enthaltenen Kapiteln "Bevor Sie mit den Jugendlichen sprechen" und "Selbsterkundungsbogen als Einstieg in das Thema Pornografie" auseinandersetzt. Abhängig von Aufbau und Zielsetzung der Unterrichtseinheit könnten ggf. weitere passende Inhalte des Moduls "Let’s talk about Porno" in die Einheit integriert werden.

Dauer
1-7 Unterrichtsstunden

Aufwand
mittel

Autor
klicksafe (in Zusammenarbeit mit: pro familia Landesverband Bayern e.V. und Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ))


Materialien


Mögliche Aufgabenstellungen

Eine Begriffswolke mit Synonymen zum Ausdruck "Miteinander schlafen" erstellen

Liedtexte vergleichen

Handlungsmöglichkeiten gegen sexuelle Anmache im Netz erarbeiten

Über das Verhältnis zu eigenen Grenzen und eigenen Abwehrreaktionen reflektieren

Ausstattungsempfehlungen

PCs, Laptops oder Tablets, Internetzugang für die Internetrecherche, Beamer und Lautsprecherboxen zum Zeigen der Filme, Bastelmaterial, Plakate (nicht für alle Projekte nötig), Arbeitsblätter

Hinweise zum Materialanhang für den Unterricht

Die Praxisbeispiele aus dem klicksafe-Zusatzmodul: „Let's talk about Porno – Jugendsexualität, Internet und Pornographie“ (Baustein 4: „Der Typ ist voll Porno“ – Sexualisierte Kommunikation) bestehen aus den folgenden fünf Unterrichtsprojekten: 18) Brutale Sprache, 19) Porno-Rap, 20) Sexy moves? - Musikclips durchschaut, 21) Sexy Chat, 22) Grenzen. Dazu gehören jeweils eine Projektbeschreibung und Arbeitsblätter als Kopiervorlage für die Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern. Bei der Projektauswahl sollte beachtet werden, dass einige Projekte ab 12 Jahren und andere Projekte für Jugendliche ab 14 empfohlen sind. Zudem ist bei einigen Projekten eine Bearbeitung mit getrennt geschlechtlichen Gruppen möglich (vgl. "Übersicht über die Projekte", Seite 111 des Moduls).

Hinweise zum Materialanhang für die Vorbereitung

Zur Vorbereitung für die Lehrkraft enthält das Zusatzmodul „Let's talk about Porno – Jugendsexualität, Internet und Pornographie – Baustein 4“ Hintergrundinformationen sowie methodisch-didaktische Hinweise zur Durchführung, passende Interviews und Literaturhinweise. Sinnvoll ist darüber hinaus, wenn sich die Lehrkraft im Vorfeld mit den ebenfalls im Modul enthaltenen Kapiteln "Bevor Sie mit den Jugendlichen sprechen" und "Selbsterkundungsbogen als Einstieg in das Thema Pornografie" auseinandersetzt. Abhängig von Aufbau und Zielsetzung der Unterrichtseinheit könnten ggf. weitere passende Inhalte des Moduls in die Einheit integriert werden.

Kennzeichen zur Verwendung

Dieses Modul steht unter Creative-Commons-Lizenz by-nc-nd, d.h., die nichtkommerzielle Nutzung und Verbreitung ist unter Angabe der Quelle klicksafe und der Webseite www.klicksafe.de erlaubt.

Weitere Informationen unter: creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/deed.de. Sollen über die genannte Lizenz hinausgehende Erlaubnisse gewährt werden, können Einzelabsprachen mit klicksafe getroffen werden. Wenden Sie sich dazu bitte an info@klicksafe.de.

Jahrgang: 6. - 13. Klasse
Fächer: Deutsch, Musik, Religion, , Philosophie

Geeignete Kompetenzbereiche

Filtermenu öffnen