5. Analysieren und Reflektieren / 5.1 Medienanalyse

Influencer-Werkstatt: Interaktive Lernbausteine zum Thema Influencer & Werbung (Sek II)


Influencer in Sozialen Netzwerken haben eine starke Präsenz, sowie ein Publikum, das sie als besonders glaubwürdig einschätzt weshalb sie für ihre sogenannten Follower als Beeinflusser oder Meinungsmacher gelten. Mit den Unterrichtsmaterialien "Influencer-Werkstatt" sollen Kinder und Jugendliche mittels interaktiver Lernbausteine für das Thema sensibilisiert werden. Ihnen wird Handwerkszeug mitgegeben, damit sie sich in ihrem Alltag kritischer mit „ihren“ Influencern auseinandersetzen.


Die Influencer-Werkstatt bietet interaktive Lernbausteine zum Thema Influencer und Werbung. Die Lernbausteine sind flexibel einsetzbar und können in beliebiger Reihenfolge bearbeitet werden.

Die Lernbausteine der Influencer-Werkstatt ermöglichen den SuS:

• ihr eigenes Online- und Konsum-Verhalten einzuschätzen

• sich mit den wichtigsten digitalen Plattformen der Influencer vertraut zu machen

• verschiedene Typen von Influencern kennen zu lernen und ihre Webauftritte, Fotos und Videos besonders in Hinblick auf Authentizität und Wahrhaftigkeit kritisch zu analysieren

• die Zusammenhänge der Akteure im Influencer-Marketing zu erarbeiten

• eine fiktive Influencer-Werbekampagne zu planen

• selbst tätig zu werden und ein eigenes Video im Influencer-Stil zu entwickeln

Ermöglicht wird dies durch zahlreiche Fotos und Videos, die mit einem speziell entwickeltem Video-Analysetool im Hinblick auf das Themenfeld Influencer untersucht werden können.

Dauer
variabel

Aufwand
gering

Autor
Niedersächsischen Landesinstituts für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)


Materialien


Ausstattungsempfehlungen

Internetfähige PCs, Tablets oder Smartphones

Hinweise zum Materialanhang für den Unterricht

Mit Hilfe des speziell entwickelten Video-Analysetools können über einen zunächst filmanalytischen Zugang Webauftritte, Fotos und Videos besonders in Hinblick auf Authentizität und Wahrhaftigkeit analysiert und auch kritisch reflektiert werden. In diesem Sinne trägt das Material zur Sensibilisierung und zur kritisch-reflexiven Auseinandersetzung mit dem Phänomen „Influencer“ bei und lässt hinsichtlich der Ausbildung von Medienkompetenz (speziell: Medienkritik) sinnvoll im Bildungsbereich einsetzen.

Weitere Hinweise / Weiterführende Ideen

Die Lernbausteine lassen sich mit jedem modernen Browser öffnen und laufen auf allen Geräten.

Jahrgang: 11. - 13. Klasse
Fächer: Deutsch, Gesellschaftslehre, Politik, Sozialkunde, Pädagogik

Geeignete Kompetenzbereiche

Filtermenu öffnen