© Patrick Schulte / LWL-Medienzentrum für Westfalen

Ideen für den Unterricht

Filtermenu öffnen

Hier finden Sie Unterrichtsanregungen in Form von konkreten Unterrichtsbeispielen, Impulsen oder Tools zur Umsetzung des Medienkompetenzrahmens NRW in Ihrem Unterricht. Nutzen Sie die Suchfunktion auf der rechten Seite und verfeinern Sie Ihre Suche, indem Sie die Filterfunktionen nutzen.

Ihre Suche nach: {{searchVal}}

"Streaming – Was und wo du schauen darfst"

Was ist der Unterschied zwischen Streaming-Seiten und Tauschbörsen? Ist das Anschauen von Filmen über Streams im Gegensatz zum Herunterladen generell erlaubt? Was bedeutet Privatkopieschranke?

Stufen: 7. - 13. Klasse Musik, Politik, Gesellschaftslehre, Informatik

Illegale Downloads und Tauschbörsen - Probleme erkennen, legale Alternativen nutzen

Aktuelle Blockbuster noch vor dem offiziellen Kinostart sehen, die neusten Musik-Hits, Software und Spiele kostenlos aus dem Internet laden? Das ist mit ein wenig technischem Know-how nicht weiter schwer, aber in den meisten Fällen illegal, da der Download gegen das Urheberrecht verstößt.

Stufen: 5. - 10. Klasse Gesellschaftslehre, Politik, Deutsch, Informatik, , Religion

Privatsphäre und Big Data – Handlungsoptionen reflektieren

Was bedeutet Privatsphäre im digitalen Zeitalter und wozu ist sie gut? Um seine Daten – und damit die eigene Privatsphäre – zu schützen, muss man sich zuerst bewusst machen, welchen Wert Privatsphäre für unser Menschsein und unsere Identität hat.

Stufen: 7. - 10. Klasse Deutsch, Politik, Gesellschaftslehre, Religion, , Philosophie

Mediale Frauen- und Männerbilder: Gender-Sensitivität im digitalen Raum

Medien sind ein wichtiger Schauplatz für die Verhaltensregeln der Geschlechter: Sie formulieren Werturteile und erzeugen Vorstellungen von Männlichkeit und Weiblichkeit. Medien definieren auf diese Weise mit, wie „Frauen“ und „Männer“ sein sollen – und was als Abweichung von der vermeintlichen Norm gilt. Insbesondere für Jugendliche sind über digitale Medien transportierte Rollenbilder wichtiges "Lehrmaterial" für die eigene Identitätsbildung.

Stufen: 7. - 10. Klasse Deutsch, Politik, Gesellschaftslehre, Religion, , Philosophie

Leben in der Pubertät: Geschlechterstereotype hinterfragen, Informationsquellen zum Thema Sexualität beurteilen

In der Pubertät verändert sich nicht nur der Körper - in der Pubertät ändert sich alles. Vor dem Hintergrund dieser biologischen, sozialen und psychischen Unsicherheiten beginnt für die Jugendlichen in dieser Zeit auch die Suche nach der sexuellen Identität (die allerdings nicht nach der Pubertät enden muss, sondern ein ganzes Leben lang andauern kann).

Stufen: 6. - 10. Klasse Deutsch, Biologie, Gesellschaftslehre, Religion, , Philosophie

„Der Typ ist voll Porno“ – Sexualisierte Kommunikation

„Voll porno!“ – dieser Ausspruch kann zweierlei bedeuten: Entweder ist etwas großartig, toll, angesagt oder etwas wird als mies, schlecht beurteilt. Jugendsprache ist auch sexualisierte Sprache – zum Spaß, zur Abgrenzung und auch zur Provokation.

Stufen: 6. - 13. Klasse Deutsch, Musik, Religion, , Philosophie

Grundprinzipien der Wikipedia kennenlernen - Lernen, Recherchieren, Beteiligen

Für viele Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte ist Wikipedia längst eine zentrale Anlaufstelle für Informationen. Für Lehrende ergeben sich daraus zahlreiche Möglichkeiten für den Unterricht. So lassen sich mit einer Reflexion über Wikipedia verschiedene Kompetenzen fördern, wie beispielsweise das kritische Hinterfragen und Bewerten von Informationen im Internet, das gemeinschaftliche Erstellen von Materialien aber auch das kollaborative Arbeiten in und mit Online-Communitys.

Stufen: 6. - 13. Klasse Deutsch, Politik, Gesellschaftslehre, Naturwissenschaften, Geographie/Erdkunde, Informatik, Geschichte

Broschüre "Hate Speech - Hass im Netz. Informationen für Fachkräfte und Eltern"

Hetze, Hass und Diskriminierung finden im Internet immer mehr Verbreitung – besonders in Sozialen Netzwerken, Foren und Kommentarspalten. Für dieses Phänomen hat sich auch im deutschen Sprachgebrauch der Begriff Hate Speech durchgesetzt.

Stufen: 7. - 13. Klasse Deutsch, Gesellschaftslehre, , Religion, Politik, Geschichte

Verletzendes Online-Verhalten: Unterrichtsreihe zum Erwerb einer digitalen Konfliktkompetenz

Die Entwicklung hin zu einer digitalen Gesellschaft hat auch den Raum erweitert, in dem Menschen Konflikte austragen. Neben Cyber-Mobbing sind hier Shitstorms, Bashing, Trolling, "digitale Pranger" oder Hassrede im Netz als weniger rühmliche Beispiele zu nennen.

Stufen: 7. - 10. Klasse Deutsch, Politik, Gesellschaftslehre, Religion, , Philosophie

Konstruierte Schönheitsideale in Gesellschaft und Medien – Bin ich schön? Bin ich sexy?

Die Frage nach der Wirkung auf andere gewinnt in der Adoleszenz an Brisanz und spitzt sich häufig auf das äußere Erscheinungsbild zu. Das eigene Aussehen bzw. die körperliche Entwicklung wird einer permanenten und überaus kritischen Selbstbeobachtung unterzogen.

Stufen: 7. - 13. Klasse Deutsch, Biologie, Geschichte, Religion, , Philosophie

Nehmen Sie aktiv teil an der Initiative

MEDIENKOMPETENZRAHMEN NRW

Sie haben Vorschläge oder Anmerkungen zum Unterrichtsmaterial? Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Feedback senden

Unser Angebot für Sie

MEDIENPASS NRW

Machen Sie mit und bestellen Sie einen kostenlosen Klassensatz mit dem Medienkompetenzrahmen NRW und Medienpässen.

Printmaterial bestellen